Schädel-Hirntrauma (SHT)

Definition

Primäre Verletzungen

Sekundäre (indirekte) Verletzungen

= entwickeln sich als Folge der Gewalteinwirkung

Einteilung

Grad Bezeichnung auf gscheit GCS Bewusstlosigkeit Beschreibung
1 Gehirnerschütterung Commotio Cerebri 12-15 Sofort einsetzende, sekunden bis Minuten häufig mit Amnesie verbunden
2 Gehirnprellung Contusio Cerebri 9-12 > 15 min Schädigung der Hirnsubstanz durch Beschleunigungseffekte, auch Contre-Coup-Verletzung möglich
3 Gehirnquetschung Compressio Cerebri 3-8 tlw Tage durch direkte Verletzung oder Drucksteigerung => Einklemmungen, Cushing Triade

Amnesien

Symptome

Komplikationen

Erstuntersuchung und Management nach PHTLS

Komplikationen

Behandlungsziele

Maßnahmen