PatientInnenverfügung

=Erklärung mit der ein Patient eine medizinische Behandlung ablehnt. Sie soll wirsam werden wenn der Patient zum Behandlungszeitpunkt nicht einsichts-, urteils- oder äußerungsfähig ist. Es kann nur auf eine Behandlung verzichtet aber keine Angeordnet werden.

Verbindliche PatientInnenverfügung

Beachtliche PatientInnenverfügung

§12 Patientenverfügungsgesetz

Nimmt die medizinische Notfallversorgung aus, sofern die Suche nach einer Patientenverfügung das Leben und die Gesundheit des Patiententen ernstlich gefährdet.

Bei der Übergabe muss auf das mögliche Vorliegen einer Verfügung aufmerksam gemacht werden. => Patientenverfügungsregister